Parkplatz gesucht

Unterschrank


Ich habe ja einen sehr stabilen Unterbau für meine Berny 500 gebaut. Aber irgendwie war das nicht so wirklich meines...

 

 

Also begann ich ein neuen und besser geeigneten Unterschrank zu bauen.

 

Gut, dass ich meinen WerkstattKran schon hatte. Mit ihm habe ich die Maschine einfach umgestellt. Einfach so und ganz ohne Kreuzschmerzen.

Hier noch ganz ohne Laden aber mit der Maschine obendrauf, erste Stellprobe sozusagen.... ist ja mit dem neuen WerkstattKran keine echte Hexerei.

 

AnmerkDingens | NebenSächlicherArt:  .... lustiger Weise bin ich bei den Umstellarbeiten dahintergekommen warum ich immer so schlecht die Späne aus der Wanne bekommen habe - ich habe sie einfach verkehrt untergestellt gehabt - die Seite die eigentlich hinten sein sollte (schmalere Seite) war bei mir vorne gewesen.

Achja, ich werde unter die Drehmaschine 20 mm starke Platten unterlegen um etwas mehr "Bodenfreiheit" zu bekommen.

Bin gespannt ob sich das als günstig erweist - oder - ob ich die wieder raus nehmen muss. Naja  der Kran wartet schon, wegen dem Hub.

 

AnMerkDingens | Info:  ... hier ein Akku-Kabelschrauber. Ist schon ein tolles Teil. Immer Strom und trotzdem wie ein Akku-Schrauber.... das Kabel hat übrigens so um die 5 Meter stört nicht wirklich. Am Anfang war es etwas gewöhnungsbedürftig, aber nun bin ich es gewohnt. 

Nun die Bernardo steht ganz gut hier.

Also let's Laden bauen.

 

Die erste sitzt schon mal an ihrem Platz.. 

Weiter geht es mit der nächsten Lade.

 

 

 

 

AnMerkDingens | Information: .... ich mache mir meine Laden so wie ich sie brauche -

....also die Eine so, dass ich die ganzen Messwerkzeuge  reinlegen kann, in Nächste kommen die Kassetten vom Wechselhalter und dann brauche ich noch eine für die Ölkanderl und Eine für die Bohrer und Drehlinge........

Sodale, es sind alle Laden fertig - also fast fertig. Es fehlen ja noch die Griffe und natürlich muss noch etwas Farbe drauf.

 

So sollte es nun Möglich sein, alles was ich so schnell zur Hand haben möchte, auch in unmittelbarer Reichweite zu haben.

Ich mag diese alten gebrauchten Möbelstücke die irgendwie so eine Geschichte erzählen wollen....

Also habe ich meinen Unterschrank, also eigentlich Bernys Unterschrank auf alt getrimmt - ich denke das nennt sich Shabby Chic - ist recht einfach zu erzeugen, klar man kann sich diese Sets auch kaufen, aber nicht ich - ein wenig Innendispersion und Schleifpapier ....

Natürlich wird in den Laden noch die eine oder andere Veränderung passieren. Wenn sich herausstellt, das es nicht so gut ist sondern so besser, dann mache ich es halt besser......

Ein- oder ZweiBlicke